Auch dieses Jahr sammeln viele Klassen Müll!

Auch dieses Jahr beteiligten sich wieder viele Klassen der Astrid Lindgren Schule an der Aktion "rama dama", die das Umweltamt der Stadt Rosenheim organisiert.

Mit Müllsäcken und Handschuhen säuberten die Kinder die Schulumgebung. Leider werfen noch immer viele Leute unachtsam ihren Müll in die Natur, nicht selten sogar Sperrmüll! Die Kinder zeigen dafür kein Verständnis und wünschen sich von den Erwachsenen, dass diese als Vorbild ihren Müll sachgemäß entsorgen!

Den Ausspruch „rama dama“ prägte übrigens der ehemalige Münchener Oberbürgermeister Thomas „Dammerl“ Wimmer. Diese Aufforderung in bayerischer Mundart bedeutet auf Hochdeutsch etwa „aufräumen tun wir“. OB Wimmer forderte damit die Bevölkerung auf, die Trümmer der zusammengestürzten Ruinen des Zweiten Weltkrieges wegzuräumen. Auch heute noch wird im bayerischen Sprachraum eine öffentlich organisierte Veranstaltung, bei der (meist unter Mitwirkung der Bevölkerung) in der Natur Müll aufgesammelt wird, oft als "Rama dama"-Aktion bezeichnet.