Schulprofil

 

Wir sind eine Schule mit Kooperationsklassen von der 1. bis zur 4. Jahrgangsstufe Wir sind die einzige Schule in Bayern, die dieses Modell bis zur 4. Jahrgangsstufe führt.

Der Unterricht in unseren 12 Klassen findet zu einem Teil im klassischen Frontalunterricht statt. Gelenkte, lehrerzentrierte Phasen wechseln mit offeneren, freieren Phasen, die oft fächerübergreifend angelegt sind, ab. Darüber hinaus versuchen wir die Selbstständigkeit und eigenverantwortliches Lernen durch offene Unterrichtsformen wie Lernen an Stationen, Lerntheke, Wochenplan und Freiarbeitsphasen zu fördern.

Wir legen außerdem großen Wert auf eine musische Ausbildung unserer Schüler mit dem Schwerpunkt Sport. Dabei führen wir seit Jahren einen von der Regierung von Oberbayern genehmigten Schulversuch durch. Wir unterrichten in einer Stunde Sport/pro Woche zwei Klassen gemeinsam mit zwei Lehrern. So hat z.B. immer eine 1.Klasse mit einer 3.Klasse und eine 2.Klasse mit einer 4.Klasse Sport. Die Kinder lernen sich auf diese Weise besser kennen und nehmen auch im übrigen Schulalltag mehr Rücksicht aufeinander.

Unsere weitere Aufgabe sehen wir darin, unsere Schüler zu einer gewaltfreien Kommunikation zu erziehen und ihnen Werte zu vermitteln (s. Sozialtraining). Wir lehren unsere Schüler die Giraffensprache zu benutzen.

Sehr wichtig ist uns der Themenbereich Ernährung. In den Klassen stehen Fitnessteller mit Obst und Gemüse aus dem Schulfrucht-Programm der EU bereit, in anderen wird das Pausenbrot auf gesunden Belag überprüft und ein "Voll in Form" - Rennen durchgeführt. Für jede gesunde Pause gibt es einen Punkt. Welche Klasse wohl die meisten Punkte sammelt?